Schlagwort: Slowpitch

COVID-19: Teamtraining ab dem 29. Mai & Slowpitch

Mit dem 29. Mai 2020 (Update mit 15. Juni) gibt es neue Lockerungen für Sport im allgemeinen, aber natürlich auch für Baseball und Softball. Weiterhin gilt natürlich, dass alle Sportlerinnen und Sportler gemeinsam dafür verantwortlich sind mitzuhelfen, das Ausbreiten der COVID-19 Pandemie zu verhindern. Für die Lockerungen hat die ABF die Handlungsempfehlungen vom 29. Mai nun adaptiert.

Die Begrenzung der Gruppengröße ist mit dem 18. Mai zwar gefallen, es wird jedoch weiterhin empfohlen, die Gruppen klein zu halten, um bei einem Auftreten eines Infektionsfalls die Kontaktkette nachvollziehen zu können. Im Nachwuchsbereich sind kleine Gruppen besser im Überblick zu behalten. Wie auch Sport Austria empfehlen wir geeignete Maßnahmen (wie z.B. gleiche Gruppenzusammensetzung, überschaubare Gruppengröße, Anmeldesystem, dokumentierte Teilnahme) zu setzen. Kinder und Jugendliche sind außerdem zu jedem Zeitpunkt von einer volljährigen Person zu betreuen.

Update Handlungsempfehlung für Trainings

  • Als wichtigste Grundregel gilt die Vorgabe 2 Meter Abstand während der Ausübung einzuhalten. Ansonsten gilt die Vorgabe von 1 Meter Abstand.
  • Die allgemeinen Hygieneregeln gelten auch weiterhin.
  • Kleingruppen bis 10 Personen werden weiterhin empfohlen, die Zusammensetzung der Gruppen sollte gleich bleiben und die Anwesenheit muss dokumentiert werden.
  • Hallentraining ist unter Einhaltung der Abstandsregeln erlaubt. Auch Fitnesscenter können wieder öffnen. Beim Betreten ist eine Nase-Mund-Schutz Maske zu tragen, bei der Ausübung selbst nicht.
  • Übungen und Spielsituationen, bei denen es regelmäßig dazu kommt, dass der Mindestabstand von 2 Meter nicht eingehalten werden kann, sind nicht erlaubt. Für kurze Momente kann dieser Abstand ausnahmsweise kurzfristig unterschritten werden.
    • Weiterhin kein Live-Pitching mit Batter&Catcher, Pickoff- und Tag-Plays mit Runner.

Wie ein Teamtraining aussehen kann und was von allen Sportlerinnen und Sportlern, den Vereinsverantwortlichen und Betreuerinnen dabei zu beachten ist, hat die Austrian Baseball Federation in einer Aussendung an alle Vereine zusammengefasst. Als Verband und Community wollen auch wir unseren Beitrag leisten und die Bemühungen gegen die Ausbreitung von COVID-19 und zur bestmöglichen Eindämmung der Pandemie unterstützen.

Weiterhin muss mit den Sportanlagenbetreibern bzw. den Gemeinden abgeklärt werden, ob Sportanlagen für Vereine und Vereinsmitglieder zugänglich und für welche Form der Trainingszwecke geöffnet sind. Die Verantwortung für die Einhaltung der Vorsichtsmaßnahmen liegt auch weiterhin beim Verein.

Links zu weiterführenden Informationen und Dokumenten:

Spielbetrieb

Durch die neue Lockerungsverordnung ist der Spielbetrieb für Slowpitch-Softball grundsätzlich möglich. Die ABF arbeitet aktuell auch für den Slowpitch-Spielbetrieb Empfehlungen aus, an die sich alle Vereine, Teams, Sportlerinnen und Sportler halten müssen. Sobald dieses Konzept ausgearbeitet ist, werden wir sie selbstverständlich an alle Vereine ausschicken.

Wir wollen allen Vereinen, Teams und Veranstaltern die Möglichkeit geben sich auf den Spielbetrieb und die zusätzlich notwendigen Maßnahmen vorbereiten zu können. Daher wird die ABF den Spielbetrieb für Slowpitch Softball mit 5. Juni freigeben!

Der Spielbetrieb für Baseball und Fastpitch-Softball in Österreich muss weiterhin warten, wobei hier aktuell auch noch kein Datum im Raum steht, ab wann die ersten Spiele stattfinden können. International haben die Europäischen Softball- und Baseballverbände sämtliche Turniere für 2020 bereits abgesagt. Für die Nationalteams heißt es also warten auf 2021.

ÖM Coed Slowpitch: Witches/Bandits gewinnen Staatsmeistertitel

Foto: Daniela Vevera

Bei den Österreichischen Meisterschaften Coed Slowpitch in Wiener Neustadt konnten die SpielerInnen der Witches & Bandits den Staatsmeistertitel nach Linz holen. Continue reading “ÖM Coed Slowpitch: Witches/Bandits gewinnen Staatsmeistertitel”

Slowpitch-EM: Erster Sieg für Team Österreich

Nach den beiden Niederlagen zu Beginn der Europameisterschaft musste das österreichische COED Nationalteam gegen Ungarn einen Sieg einfahren um die Chance auf eine Medaille aufrecht zu erhalten.

Continue reading “Slowpitch-EM: Erster Sieg für Team Österreich”

Slowpitch EM: Zwei klare Niederlagen für Österreich zum Auftakt

Das österreichische COED Slowpitch Nationalteam beendete den ersten Turniertag mit zwei Niederlagen.

Continue reading “Slowpitch EM: Zwei klare Niederlagen für Österreich zum Auftakt”

ÖM Coed Slowpitch: Vienna M-Stars holen Titel

Traditionell beendet die ÖM Coed Slowpitch die Freiluftsaison. 2018 kämpfen am Wochenende 20. – 21. Oktober vier Mannschaften in Wels am Chickensfield um die Korne im Österreichischen Coed Slowpitch. Die Vienna M-Stars, die als Team der Vienna Homerunners angetreten sind, können sich vor den Witches/Bandits Linz den Titel holen.

 


 

»Spielplan und Tabelle